Hamburg – Am 24. und 25. Oktober fand die dritte Content World (International Content Marketing Conference) in der Hansestatt Hamburg statt.

Referenten von starken Brands hielten Vorträge rund um das Thema Content Marketing. Dabei ging es hauptsächlich darum, wie sie selbst ihre Projekte umsetzen oder welche Projekte bei den entsprechenden Zielgruppen gut ankommen.

Im Gegensatz zu anderen werblichen Tätigkeiten sollten beim Content Marketing nämlich nicht unbedingt das Unternehmen selbst und dessen Produkte im Mittelpunkt der Kommunikation stehen. Eher liegt der Fokus darauf, bestimmte Zielgruppen zu informieren, ihnen Wissen zu vermitteln und sie zu unterhalten. Dies kann mit Bildern, Texten, Videos, Podcasts, 360 Grad Aufnahmen und vielem mehr erfolgen.

Beispielsweise stellte Michaela Ion, Head of Content Marketing – Sony USA, das Alpha Universe „behind the scenes“ vor und begeisterte mit der Inszenierung von Sonys Foto- und Videowelt, mit der sie Fotografiebegeisterte inspirieren wollen. Denn was ist denn eigentlich das Ziel des Ganzen? Neue Kunden gewinnen, sie halten oder auch zurückgewinnen. Und wie schafft man das? Es braucht starke Brands, mit inspirierenden Bildern, statt langen Textbausteinen, die sich sowieso kein Mensch mehr durchliest. Ebenso wie emotionale Geschichten, in die Nutzer gerne eintauchen. Denn jeder Marke geht es darum, die Aufmerksamkeit für sich zu gewinnen und das nicht nur kurzfristig und einmalig. Es geht also auch darum eine Strategie zu entwickeln, die man langfristig anwenden kann. Was ist beispielsweise authentischer, als die Geschichte eines Webvideo Creators und Streamers, der sich live vor eine Kamera stellt und mit seinen Fans auf Augenhöhe kommuniziert? So berichtete Simon Unge von seinen Anfängen als Streamer bis hin zu seinen zukünftigen Plänen auf seinem Youtube- und Twitch-Kanal „ungespielt“.

Auch unserer Geschäftsführer, Markus Hartlieb, bekam etwas Zeit eingeräumt, um darüber zu sprechen, wie man mit Data Analytics Zielgruppen richtig ansprechen und Influencer identifizieren kann. Hinter einer erfolgreichen Strategie steht nämlich noch ein wenig mehr als lediglich die Kreation. Es geht viel mehr auch um das Sammeln von Daten und deren anschließende Auswertung.

Spannende Einblicke in die vielseitige Welt des Content Marketings heißt daher unser Resümee der Content World, die wir gerne weiterempfehlen und auch noch einmal besuchen werden.

Wem das nicht reicht, der siehe bitte bei Twitter unter dem Hashtag #contentworld.